Public Manager
05.08.2022 | Energie, Gebäudemanagement, Weiterbildung

Kombi-Veranstaltung am 19. September: KWK-Tagung und Contracting Kongress in Stuttgart

Klimaneutrale Gebäude durch Energiedienstleistung und Kraft-Wärme-Kopplung in unsicheren Energiezeiten

Der Contracting-Kongress 2019 (Foto: KEA-BW)

In zwei Parallel-Veranstaltungen können sich Interessierte am 19. September 2022 in Stuttgart über die Themen Contracting und Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) informieren. Wie sich die Kraft-Wärme-Kopplung in unsicheren Zeiten von CO2-Bepreisung und kritischer Gasversorgung entwickelt, ist thematischer Schwerpunkt der 12. KWK-Tagung. Der 16. Contracting-Kongress befasst sich unter anderem mit dem klimaneutralen Gebäudebestand durch Energiedienstleistungen und zeigt neue Trends und Entwicklungen aus Praxis und Politik. Ein weiteres zentrales Element ist der Austausch zwischen Teilnehmern, Ausstellerinnen und Referierenden. Dafür ist in den gemeinsamen Pausen besonders viel Zeit eingeplant. Veranstalter sind die KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg (KEA-BW) und das Landesumweltministerium. Der Arbeitskreis Dezentrale Energietechnik (AK Dezent) ist Mitveranstalter der KWK-Tagung.

Die KWK-Tagung befasst sich unter anderem damit, ob grüne Gase eine langfristige Perspektive sein können und was CO2-Preise mit den Energiepreisen zu tun haben. Hersteller von Blockheizkraftwerken (BHKW) und Brennstoffzellen berichten aus der Praxis. Ein weiteres Thema ist die Rolle der Nachhaltigkeitskommunikation in der Unternehmens- und Verbraucherpraxis. Auch die Zukunftsperspektiven von Handwerksbetrieben werden beleuchtet.

Der Contracting-Kongress ist zentraler Treffpunkt für Energieeffizienz in Baden-Württemberg. Er bringt Dienstleister, Wohnungswirtschaft, soziale Einrichtungen, Industrie und den öffentlichen Sektor zusammen. Wie Contracting den Weg zum klimaneutralen Gebäudebestand ebnet, zeigen Referentinnen und Referenten sowie die Aussteller. Neben Möglichkeiten der Finanzierung stehen auch Innovationen aus Praxis und Politik auf dem Programm.

Die KWK-Tagung richtet sich an Menschen, die in der Wohnungswirtschaft arbeiten, aber auch an Contractoren, Angestellte von Stadtwerken oder Hersteller von BHKW. Der Contracting-Kongress lädt insbesondere Vertreterinnen von Kommunen und Bauämtern, Träger von Sozialeinrichtungen, Projektentwickler und Energiemanagerinnen ein. Die ausgedehnten zeitgleichen Pausen beider Veranstaltungen bieten damit außergewöhnlich viele Möglichkeiten für Austausch und Vernetzung.

Wer sich für eine der Veranstaltungen am 19. September 2022 im Haus der Wirtschaft in Stuttgart anmeldet, kann zwischen den Angeboten beider Tagungen frei wechseln. Die Teilnahme kostet 100 Euro plus Mehrwertsteuer. Start ist um 9:00 Uhr, Ende gegen 16:30 Uhr.

Information und Anmeldung Contracting-Kongress: 1. Link
Information und Anmeldung KWK-Tagung: 2. Link