Public Manager
21.05.2019 | Energie

Crash-Kurs für die eigene Energiespar-Kampagne

Jeden Tag ein bisschen Energie einsparen und auf Dauer profitieren - schon durch kleine Verhaltensänderungen lässt sich viel bewirken. Der „Faktor Mensch“ birgt großes Potenzial zur Reduzierung der Strom- und Wärmeverbräuche in Gebäuden.

Mithilfe der „mission E“ der EnergieAgentur.NRW erzielten bereits zahlreiche Kommunen und Unternehmen große Erfolge. Im Rahmen dieser Motivationskampagne lernen Beschäftigte, wie sich durch Aufmerksamkeit und Verhaltensänderung der Energieverbrauch am Arbeitsplatz und auch zu Hause senken lässt.

Erstmalig hat die EnergieAgentur.NRW jetzt ein eintägiges Einführungsseminar zur „mission E“ angeboten und damit sozusagen einen Crash-Kurs zu der Motivationskampagne. In Wuppertal haben sich Vertreter von Kommunen und Unternehmen aus NRW in dem Tagesseminar mit der „mission E“ befasst und eine kompakte, praxisbezogene Schulung erhalten, die die Teilnehmenden in die Lage versetzt, eine eigene Motivationskampagne in Eigenregie vorzubereiten und durchzuführen.

„Wir wollen in der Verwaltung Vorbild sein für energiebewusstes Verhalten. Das Seminar hat mir sehr geholfen, das Thema nun in den eigenen Reihen besser voranzubringen“, sagt Carolin Röttger, Klimaschutzmanagerin vom Kreis Höxter und Teilnehmerin am ersten Tagesseminar. Auch Marian Osterhoff, Klimaschutzmanager der Stadt Velbert, freut sich über die Tipps und die gebündelten Informationen. „Das Seminar gibt einen guten Überblick und liefert auch psychologisches Hintergrundwissen zum Thema Motivation. Da wird man sich im Klaren darüber, wie man bei anderen ankommt. Das hilft mir, auf die Kollegen noch besser zuzugehen und sie zum Mitmachen bei einer Kampagne zum Energiesparen zu bewegen“, erklärt Osterhoff.

Die EnergieAgentur.NRW hat ihr Projekt „mission E“ mit dem Tagesseminar gezielt erweitert. Das bisherige erfolgreiche Standard Basismodul wird weiterhin angeboten. Dabei wird ein großes Kampagnenteam bei einer Inhouse-Schulung ausgebildet, das begleitet durch die EnergieAgentur.NRW die eigene Kampagne plant und gestaltet. Das Basismodul lohnt sich vor allem für größere Unternehmen und öffentliche Verwaltungen, da es eine individuelle Betreuung anbietet und gleichzeitig direkt eine Gruppe von Multiplikatoren ausbildet. Das neue Tagesseminar bietet dazu jetzt eine Alternative im kleineren Format. Damit ist es möglich, kostengünstiger und mit weniger Personalaufwand die „mission E“ für die Mitarbeiter auf den Weg zu bringen.

Weitere Termine für diese Tagesseminare in verschiedenen Städten in NRW sind bereits in Planung.