Public Manager
08.03.2018 | Digitalisierung, Verwaltungsmodernisierung

Hertie School of Governance: Drei Ausschreibungen für neue Professuren

Die Hertie School of Governance hat die Position eines Professor of Public Administration and Management ausgeschrieben. Der Stelleninhaber oder die -inhaberin wird vor allem das Thema Verwaltungsmodernisierung und Digitalisierung in Forschung und Lehre vorantreiben.

Unterzeichnung des Fördervertrags für die Professur „Public Management“ gefördert durch PD. Personen v. l. n. r sind Stéphane Beemelmans (PD), Prof. Helmut K. Anheier (Hertie School), Dr. Axel Baisch (Hertie School), Dr. Peter-Roman Persch (PD). Foto: Hertie School

Ermöglicht wird diese Professur von der PD - Berater der öffentlichen Hand GmbH (Partnerschaft Deutschland). Die öffentliche Beratungsgesellschaft unterstützt staatliche Organisationen insbesondere bei größeren Veränderungsprojekten. „Die Hertie School hat einen hervorragenden Ruf, wenn es um praxisorientierte Forschung zu Themen der Verwaltungsmodernisierung geht. Für uns als Berater der öffentlichen Hand ist es daher naheliegend, diese wichtige Forschung durch eine Professur zu unterstützen", sagt PD-Geschäftsführer Stéphane Beemelmans. 

Ferner sucht die Hertie School im Rahmen von Ausschreibungsverfahren eine/n Professor of Data Science and Public Policy. Mit dieser Position verbunden ist der geplante Aufbau eines neuen Data-Lab, an dem datengestützte Sozialwissenschaft betrieben werden soll. Eine weitere, neu ausgeschriebene Professur trägt den Titel „Public Management and Leadership". Auf dieser Position soll vor allem Forschung und Lehre zur Steuerung und Führung öffentlicher und zivilgesellschaftlicher Organisationen betrieben werden.

 

„Die Nachfrage nach Forschung und akademischer Ausbildung wächst parallel zu den Anforderungen, die an Politik und Verwaltung gestellt werden. Die Notwendigkeit, gemeinsame Antworten auf globale Herausforderungen zu finden und der Veränderungsdruck durch die Digitalisierung sind nur zwei konkrete Beispiele für diese dynamische Entwicklung. Vor diesem Hintergrund ist die Hertie School weiterhin auf Wachstumskurs, auch dank des Vertrauens von Partnern wie PD", erklärt Helmut Anheier, Präsident der Hertie School.