Public Manager

News-Archiv

Samstag, 29.08.2020

BMU fördert neue Kompetenzzentren in ostdeutschen Kohleregionen

In der Lausitz und in Mitteldeutschland werden in den kommenden Jahren mehrere neue Kompetenz- und Beratungszentren im Umwelt- und Energiebereich mit Unterstützung des Bundesumweltministeriums (BMU) eingerichtet. Dafür stehen im aktuellen Bundeshaushalt rund 90 Millionen Euro zur Verfügung.  mehr...

Klima- und Umweltschutz

Mittwoch, 26.08.2020

Über 31 Millionen Liter wassergefährdende Stoffe bei Unfällen 2019 freigesetzt

Im Jahr 2019 wurden in Deutschland 2 351 Unfälle mit wassergefährdenden Stoffen registriert. Das waren 97 weniger als 2018. Allerdings traten bei den Unfällen mit 31,2 Millionen Liter mehr als drei Mal so viele Schadstoffe unkontrolliert in die Umwelt aus wie im Vorjahr (2018: 10,3 Millionen Liter). mehr...

Klima- und Umweltschutz, Sicherheit, Transport

Dienstag, 25.08.2020

EnergieAgentur.NRW zeichnete vier Verwaltungen mit dem European Energy Award aus

In Ratingen im Klostergarten erhielten heute (25.8.2020) als Anerkennung für ihr mehrjähriges Engagement in Sachen Kommunale Energiewende die Kommunen Ratingen, Schwalmtal, Schwerte und Kevelaer den European Energy Award (eea). mehr...

Energie, Klima- und Umweltschutz

Montag, 17.08.2020

Naturbewusstsein in der Bevölkerung steigt

Naturbewusstsein in der Bevölkerung steigt

Das Naturbewusstsein in Deutschland wächst. Das ist eines der zentralen Ergebnisse der Naturbewusstseinsstudie 2019, die Bundesumweltministerin Svenja Schulze und Beate Jessel, Präsidentin des Bundesamts für Naturschutz, gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Verbands „Nationale Naturlandschaften“, Pete... mehr...

Klima- und Umweltschutz

Mittwoch, 12.08.2020

Bundeskabinett beschließt die Allgemeine Verwaltungsvorschrift zur Düngeverordnung

Bundeskabinett beschließt die Allgemeine Verwaltungsvorschrift zur Düngeverordnung

Im Zuge der Änderung der Düngeverordnung hat das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft Wert auf die einheitliche Ausweisung der belasteten Gebiete (so genannte ‚rote Gebiete‘) gelegt. Bisher wurde diese von den Ländern unterschiedlich gehandhabt, was zu erheblicher Kritik seitens der Eu... mehr...

Klima- und Umweltschutz

Mittwoch, 12.08.2020

Bundesregierung beruft Expertenrat für Klimafragen

Das Bundeskabinett hat heute folgende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in den neuen unabhängigen Expertenrat für Klimafragen berufen, der die Bundesregierung bei der Anwendung des Bundesklimaschutzgesetzes unterstützen wird: Prof. Dr. Marc Oliver Bettzüge, Köln; Prof. Dr. Thomas Heimer, Wies... mehr...

Klima- und Umweltschutz

Mittwoch, 05.08.2020

Nordrhein-Westfalen im Klimawandel: Schotterwüsten werden zum Politikum

Nordrhein-Westfalen im Klimawandel: Schotterwüsten werden zum Politikum

Unterschiedliche Stadtstrukturen haben direkten Einfluss auf die klimatischen Verhältnisse vor Ort. Insbesondere in den hochverdichteten Stadtzentren sowie den Gewerbe- und Industriegebieten mit geringem Grünflächenanteil zeigen sich die Auswirkungen des Klimawandels mit höheren Lufttemperaturen und... mehr...

Klima- und Umweltschutz, Stadtplanung