Public Manager

News-Archiv

Treffer 31 bis 40 von 147
Mittwoch, 23.03.2016

GfK Bevölkerungsstrukturdaten Deutschland 2015

In der baden-württembergischen Universitätsstadt Heidelberg sind 23 Prozent aller Haushalte junge Haushalte, deren Hauptverdiener 30 Jahre oder jünger ist. Deutschlandweit gibt es durchschnittlich nur halb so viele Haushalte (11,5 Prozent) in dieser Altersklasse.  mehr...

Stadtplanung

Dienstag, 22.03.2016

Bei der e-Vergabe setzt die Charité – Universitätsmedizin Berlin auf e-VA

Bei der e-Vergabe setzt die Charité – Universitätsmedizin Berlin auf e-VA

Bei der Implementierung einer elektronischen Lösung für die Auftragsvergabe stehen Rechtssicherheit, Zuverlässigkeit und Kosteneffizienz an allererster Stelle. Die Charité – Universitätsmedizin Berlin wurde daher schon früh aktiv und ließ mit e-VA eine Plattform entwickeln, die alle Vorgaben der neu... mehr...

Beschaffungspraxis

Dienstag, 22.03.2016

Neue Dokumentenscanner für Anwender in öffentlicher Verwaltung und Unternehmen

Neue Dokumentenscanner für Anwender in öffentlicher Verwaltung und Unternehmen

Mit dem fi-7460 und dem fi-7480 präsentiert die Fujitsu-Tochter PFU (EMEA) Ltd. zwei kompakte und kostengünstige Einzugsscanner mit zahlreichen neuen Funktionen für den Einsatz direkt am Arbeitsplatz. Sie sind speziell für die öffentliche Verwaltung und Geschäftskunden konzipiert, die Scan-Lösungen ... mehr...

Dokumenten-Management

Dienstag, 22.03.2016

Xerox Studie: Im Jahr 2018 hat Papier in 90 Prozent der Unternehmen weitgehend ausgedient

Schon heute sind Daten das Lebenselixier und das Rückgrat der meisten Unternehmen. Die Kunst liegt in der Analyse: Enorme Datenmengen wollen interpretiert werden, damit sie wichtige Einblicke und Erkenntnisse liefern können. Keine leichte Aufgabe – das zeigt eine aktuelle Studie von Xerox, die unter... mehr...

Verwaltungsmodernisierung

Dienstag, 22.03.2016

Landratsamt Tuttlingen steigert Effizienz und gewinnt 80 Prozent an Zeit

Die papiergestützte Beschaffung ist ein Auslaufmodell in deutschen Kommunen. Ab 2018 soll laut der EU-Richtlinie 2014/55/EU die Rechnungsstellung für öffentliche Aufträge nur noch elektronisch erfolgen. Dementsprechend empfängt der Landkreis Tuttlingen bereits seit Oktober 2015 e-Rechnungen im ZUGFe... mehr...

Beschaffungspraxis

Dienstag, 22.03.2016

Mehr Herzinfarkte nach der Zeitumstellung

Mehr Herzinfarkte nach der Zeitumstellung

Immer mehr Menschen in Deutschland leiden unter der Zeitumstellung: 29 Prozent geben an, deswegen schon einmal Probleme gehabt zu haben – fünf Prozent mehr als 2013. Das zeigt eine aktuelle und repräsentative Befragung* der DAK-Gesundheit. Einzelne Betroffene haben offenbar sogar massive Gesundheits... mehr...

Gesundheitswesen und Hygiene

Montag, 21.03.2016

Hochmoderne Lärmschutzwände trotzen maximaler Belastung

Lärmschutzwände

Die Bahn gehört wegen der geringen Schadstoffemission zu den umweltfreundlicheren Verkehrsmitteln. Doch es geht ein Problem von ihr aus: der Lärm. Der Bundestag hat unlängst festgestellt, dass sich die volkswirtschaftlichen Lärmkosten des Schienenverkehrs auf 0,83 Milliarden Euro pro Jahr belaufen. ... mehr...

Verkehrsmanagement

Montag, 21.03.2016

„Frühjahrsputz“ im Bundeshaushalt

Fast eine Million Euro für artgerechtes Tierfutter, 1,2 Millionen für nachhaltige Kleidung oder 100 Millionen für neue Heizungssysteme: Insgesamt 30 kritikwürdige Förderprogramme und Subventionen hat der BdSt für seine „Aktion Frühjahrsputz“ exemplarisch recherchiert. Wo genau kann der Bund wie viel... mehr...

Allgemeine Meldungen

Montag, 21.03.2016

Konica Minolta: Unternehmen stellen Weichen für IT-Sicherheit beim „Security Summit“

Am 5. April 2016 erwartet Besucher des „Security Summits“ von Konica Minolta IT Solutions (Konica Minolta) – im redblue in Heilbronn – eine hochkarätige Veranstaltung rund um Trends und Innovationen aus dem Bereich IT-Security. Das Programm umfasst mehr als 30 Vorträge und Keynotes, unter anderem vo... mehr...

Sicherheit

Montag, 21.03.2016

Ein Plädoyer für mehr Nachhaltigkeit im Bauwesen

Ein Plädoyer für mehr Nachhaltigkeit im Bauwesen

Rohstoffe und Wasser werden knapper, Müllberge wachsen und der Klimawandel ist Fakt. Deshalb ist nachhaltiges Wirtschaften das Gebot der Stunde. Das gilt ganz besonders für die Baubranche. Denn dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) zufolge, fallen über ein D... mehr...

Gebäudemanagement

Treffer 31 bis 40 von 147