Public Manager
15.03.2021 | Gebäudemanagement, Stadtplanung

Autor:

Bezahlbaren Wohnraum schaffen - Bestand aktivieren

Der Wohnungsmarkt in Deutschland bleibt stark gespalten: Wachsenden Wohnungsmärkten, speziell in attraktiven und stark nachgefragten Städten, stehen eine Schrumpfung und Leerstände von insgesamt ca. 1,8 Millionen Wohnungen, insbesondere in strukturschwachen Gebieten, gegenüber.

(Foto: © eyewave-Fotolia.com)

Im Jahr 2020 wurde in Deutschland der Bau von insgesamt 374.000 Wohnungen genehmigt. Dies sind etwa 3,7 Prozent mehr Baugenehmigungen als im Vorjahreszeitraum. Damit setzt sich der positive Trend des Jahres 2019 fort. Gleichwohl bleibt es bei einem Überhang von genehmigten, aber noch nicht fertiggestellten Wohnungen von insgesamt 770.000 Wohnungen.

Das vollständige Positionspapier kann als PDF-Dokument heruntergeladen werden (siehe Link).