Public Manager
19.02.2019 | Klima- und Umweltschutz

Aufruf für Kommunen sich an der Umfrage „biologische Vielfalt in der Landwirtschaft“ zu beteiligen

Wie Städte, Gemeinden und Landkreise die biologische Vielfalt in der Agrarlandschaft fördern können untersucht das Bündnis Kommunen für biologische Vielfalt. Hierzu findet aktuell eine Befragung aller Kommunen in Deutschland statt. Anhand des Fragebogens soll ermittelt werden, welche konkreten Maßnahmen zur Förderung der biologischen Vielfalt in der Landwirtschaft durchgeführt werden.

Die guten Beispiele werden dann bundesweit bekannt gemacht. Kommunen die mitmachen wollen, wenden sich bitte an schlotterbeck@kommbio.de .

Das Projekt „Artenreichtum durch nachhaltige Nutzung – Kommunale Handlungsspielräume zur Förderung der biologischen Vielfalt in der Landwirtschaft“ ist ein Förderprojekt des BfN, das mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) gefördert wird. Im Rahmen des Projekts wird das Bündnis eine Broschüre mit Praxisbeispielen und Handlungsempfehlungen veröffentlichen um Kommunen und Landkreisen die Handlungsspielräume zur Förderung der biologischen Vielfalt in der Landwirtschaft aufzuzeigen und sie zur Umsetzung von Projekten und Maßnahmen zu motivieren. Weitere Informationen zum Projekt und zum Fragebogen: siehe Link