Public Manager
16.04.2018 | Klima- und Umweltschutz

Klimafreundlich Radfahren im Heilbad Bad Bellingen

Mit rund 163.000 Euro förderte das Bundesumweltministerium im Rahmen der Kommunalrichtlinie den Neubau eines Radweges zwischen den Ortsteilen Bad Bellingen und Hertingen. Durch den neuen Radweg in Bad Bellingen konnte eine Lücke im bestehenden Radwegenetz geschlossen und die Radverkehrsinfrastruktur erheblich verbessert werden.

Rita Schwarzelühr-Sutter, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium, hat der Gemeinde Bad Bellingen vergangene Woche das Zertifikat für das Projekt überreicht.

Rita Schwarzelühr-Sutter: "Ob am Rhein entlang oder durch die Reben – für Erholung und Gesundheit ist es genau richtig, auch mit dem Fahrrad sicher unterwegs sein zu können. Radverkehr ist aber auch ein wichtiger Baustein, um die Klimaschutzziele der Bundesregierung im Verkehrsbereich zu erreichen. Bad Bellingen ist hier auf dem richtigen Weg."