Public Manager
29.10.2015 | Klima- und Umweltschutz

Aktuelle Entwicklungen im Bereich Hochwasserschutz und Flussgebietsmanagement

Unwetter an der französischen Cote d’Azur, Starkregen in Italien - so lauten die Schlagzeilen der vergangenen Wochen zur Wetterlage in Europa. Auch auf dem Balkan kämpft die Bevölkerung mit heftigen Niederschlägen. Das Thema Hochwasser beschäftigt Kommunen weltweit. Unter dem Motto „Risiken erkennen und bewältigen“ finden daher die 7. Hochwassertage in Augsburg statt. Als Mitglied der DWA informiert auch XP Solutions im Rahmen der begleitenden Fachausstellung hier sowie auf der Tagung „Flussgebietsmanagement“ in Essen über seine Modellierungssoftware für die Wasserwirtschaft. Flaggschiffprodukt ist XPSWMM, das neben den anderen Software-Werkzeugen auf den beiden Ausstellungen von XP Solutions vorgestellt wird.

Auch in deutschen Kommunen kommt es immer wieder zu Überschwemmungen. Sowohl in der Politik als auch in der Bevölkerung ist der Hochwasserschutz daher ein zentrales Thema. Mit seiner Modellierungssoftware unterstützt das Unternehmen XP Solutions seit über 40 Jahren Regierungen, Kommunen, Ingenieure und Organisationen bei der Planung von Entwässerungssystemen und Hochwassermodellierung.  

Die „Hochwassertage“ finden zum siebten Mal statt – dieses Jahr vom 19. bis 20. November in Augsburg (Bayerisches Landesamt für Umwelt, Bürgermeister-Ulrich-Straße 160). Auch XP Solutions wird mit Gunnar Buttgereit (Technical Engineer and Account Manager bei XP Solutions) vor Ort sein. Mehr Informationen zur Veranstaltung sind hier verfügbar: siehe Link 

Zudem wird XP Solutions im Rahmen der Gemeinschaftstagung „Flussgebietsmanagement“ vertreten sein. Ein zentrales Thema wird hier die europäische Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) sein. Die Tagung mit begleitender Fachausstellung findet vom 4. bis 5. November in Essen (Hotel Bredeney, Theodor-Althoff-Straße 5) statt. Mehr Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter: 2. Link