Public Manager
07.03.2014 | Energie

Erster Branchenführer Windenergie in NRW 2014 fertiggestellt: 180 Unternehmen bringen Windwirtschaftsstandort NRW voran

Endlich ist es soweit: Die Windenergiebranche in Nordrhein-Westfalen hat ihren ersten eigenen Branchenführer, herausgegeben vom Netzwerk Windkraft der EnergieAgentur.NRW. Knapp 180 Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Verbände mit Sitz in Nordrhein-Westfalen, die in der Windenergiebranche tätig sind, sowohl Zulieferer und Hersteller als auch Dienstleister, präsentieren sich in diesem landesweiten Verzeichnis.

Ergänzt wird der Branchenführer durch ausführliche Artikel und Interviews zu den Themen Windpotenziale, Politik, Daten und Fakten, Wirtschaft mit der Vorstellung von Schlüsselunternehmen, Forschung, Kleinwind und die Offshore-Industrie, allesamt bezogen auf Nordrhein-Westfalen. Dadurch wird ein umfassender Blick auf die Wertschöpfungskette der Branche geworfen.

Ziel des ersten Branchenführers ist es, die Stärken und Leistungen der Branchenvertreter aus NRW national und international darzustellen und den Standort NRW als Kernland der Windenergiebranche zu vermarkten.

Das Netzwerk Windkraft NRW wird die Broschüre auf nationalen und internationalen Leitmessen und Veranstaltungen verteilen und über die NRW-Branche informieren. Informationen über die zahlreichen Akteure und zentralen Themen der Windbranche im Bundesland NRW gibt das Netzwerk Windkraft NRW unter Leitung von Stephanus Lintker. Das Netzwerk ist eingebunden in die Struktur des Clusters EnergieRegion.NRW, das von der EnergieAgentur.NRW gemanagt wird.

 Links:
Der Branchenführer erscheint auf Deutsch und Englisch und kann kostenlos über den Broschüren-Bestellservice auf www.energieagentur.nrw.de angefordert werden.
Zeitnah wird es auch eine Online-Fassung geben.
Informationen zum Netzwerk: www.windkraft.nrw.de