Public Manager
29.08.2013 | Klima- und Umweltschutz

Minister Remmel: "Kommunen erhalten Hilfestellung beim Klimaschutz"

Landesregierung stellt als erstes Bundesland Online-Handbuch zur Umsetzung des Klimaschutzes in Kommunen bereit.

Die Landesregierung unterstützt die nordrhein-westfälischen Kommunen bei der Umsetzung der Klimaschutzziele und der Energiewende. Mit dem Online-Handbuch Kommunaler Klimaschutz steht den Städten und Kreisen nun auf der Website der EnergieAgentur.NRW ein umfassendes Informationsinstrument zur Verfügung.

"Klimaschutz 'made in NRW' wird vor allem durch das Engagement auf lokaler Ebene getragen. Die Energiewende wächst von unten nach oben: Es gibt kein Kommunalparlament in unserem Bundesland, dass sich dieser Aufgabe noch nicht stellt", sagte Klimaschutzminister Johannes Remmel. "Wir wollen die Städte und Kreise bei der Umsetzung nicht allein lassen - deshalb hat die EnergieAgentur für das Land ein Online-Handbuch erstellt, das jederzeit verfügbar ist und laufend aktualisiert wird."

 Das Handbuch hilft bei der Orientierung auf dem Weg zum effektiven kommunalen Klimaschutz und liefert nützliche Informationen, wie CO2-Emissionen gesenkt werden können. Bewährte Klimaschutzmaßnahmen und Projekte sind mit Beschreibungen, Checklisten, ergänzenden Broschüren, Textvorlagen und Projektbeispielen aufbereitet. Das Handbuch Kommunaler Klimaschutz nimmt dabei Bezug auf die Rahmenbedingungen in NRW.

Folgende Themen werden behandelt:
Klimaschutzmanagement, Kommunales Energiemanagement, Energieerzeugung und -verwendung, Energieeffizienz in Unternehmen sowie Integrierte Verkehrskonzepte. Die Erweiterung um die Themenbereiche Klimafolgenanpassung, Nachhaltige Stadtentwicklung und Energieeffizienz in privaten Haushalten sind in Planung.

Das Online-Handbuch "Kommunaler Klimaschutz" finden Sie hier: http://www.energieagentur.nrw.de/handbuch-klimaschutz