Public Manager
14.06.2012 | Büromaterial, Drucker - Kopierer - Faxe, Klima- und Umweltschutz

TÜV Nord vor Ort bei Steinbeis Papier. Unabhängiger Auditor bestätigt strengste Einhaltung sämtlicher Blauer-Engel-Kriterien (RAL UZ 14 und RAL UZ 72).

Als erstes Unternehmen der Branche beauftragte der führende Hersteller von Recyclingpapieren einen externen TÜV-Auditor, der die Einhaltung aller Blauer-Engel-Kriterien überprüfen und verifizieren sollte. Das Ergebnis: Das komplette Steinbeis Papiersortiment erfüllt sämtliche Bedingungen und Voraussetzungen, die zum Führen des anspruchsvollsten Umwelt- und Verbraucherschutzzeichens Blauer Engel berechtigen.

Seit 1976 spielt ökologisches Benchmarking eine zentrale Rolle in der Steinbeis Produkt- und Sortimentsstrategie. Dazu zählt die Auszeichnung der Produkte mit führenden Umweltzertifizierungen und Verbraucherschutzzeichen wie dem Blauen Engel und der EU Blume. Auf diese Weise unterstreicht das Unternehmen sein nachhaltiges Industriekonzept, das es in der gesamten Wertschöpfungskette verfolgt - von der Beschaffung und Verwertung des Rohstoffes Altpapier über die ökologisch-integrierte Recyclingpapierproduktion bis zur Logistik.

Nachhaltigkeit bedeutet für Steinbeis aber auch Transparenz. Durch den Beitritt zum Deutschen Nachhaltigkeitskodex im März 2012 hat das Unternehmen seine nachhaltige Strategie, seine Maßnahmen- und Produktgestaltung offengelegt. Mit der Beauftragung eines externen Prüfers vom TÜV Nord, der die strenge Einhaltung der Blauen-Engel-Anforderungen vor Ort verifizieren sollte, untermauert das Unternehmen seine Philosophie der Transparenz.

Zusätzlich zu der in den Blauer-Engel-Kriterien festgeschriebenen, freiwilligen Selbsterklärung, die Steinbeis gegenüber dem RAL Deutschen Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung gGmbH abgegeben hatte und der Erbringung des entsprechenden Nachweises, hat im April 2012 das unabhängige Experteninstitut des TÜV Nord die Erfüllung der angegebenen Kriterien bei laufender Produktion vor Ort überprüft. Das TÜV-Audit bescheinigt, dass alle Steinbeis Recyclingpapiere ausschließlich aus bedrucktem Altpapier unter Einhaltung höchster Gesundheits- und Umweltkriterien hergestellt werden und zu 100 Prozent konform sind mit den Anforderungen des Umweltzeichens Blauer Engel.
Mit der Einbindung des TÜV-Audits gibt Steinbeis ein weiteres Signal in Bezug auf glaubwürdigen, transparenten Verbraucherschutz und Überprüfbarkeit von nachhaltigen, ressourcenschonenden Herstellungsverfahren.

www.stp.de