Public Manager
22.06.2010 | Abfallwirtschaft, Klima- und Umweltschutz, Messen

Öffentliche EdDE-Veranstaltung zum Klima- und Ressourcenschutz auf der IFAT ENTSORGA 2010

Das Kuratorium der Entsorgergemeinschaft der Deutschen Entsorgungswirtschaft e.V. - EdDE - bietet am Rande der Messe IFAT/ ENTSORGA 2010 am 14.09.2010 in München eine öffentliche und für die Teilnehmer kostenlose Veranstaltung an. Die Veranstaltung trägt den Titel - Klima- und Ressourcenschutz durch die Abfallwirtschaft - Forschungsergebnisse des Kuratoriums der EdDE e.V. -.

In der Veranstaltung werden hochkarätige Referenten aus Forschung und Lehre über aktuelle Möglichkeiten, Berechnungen und Maßnahmen der Abfallwirtschaft zur Vermeidung von Kohlenstoffdioxid- (CO2) und weiteren Treibhausgasemissionen sowie zum Ersatz von Primärrohstoffen und -energieträgern durch Sekundärrohstoffe und Ersatzbrennstoffe, hergestellt aus Abfall, berichten.

Seit 2003 widmet sich das Kuratorium der EdDE mit Forschungsarbeiten dem Themenschwerpunkt des Klima- und Ressourcenschutzes in der Entsorgungswirtschaft. Die hieraus entstandenen Forschungsergebnisse sind auf ein großes Interesse in den betreffenden Fachkreisen der Unternehmen, Verbände, Fachbehörden und Ministerien gestoßen. Mit der Umsetzung und Kombination der vielfältigen Forschungsergebnisse können bestehende Umweltbelastungen vermindert und vorhandene Ansätze und Technologien zur sinnvollen Verwertung von Abfällen optimiert werden. In den Forschungsarbeiten werden geeignete Ansätze und technische Möglichkeiten zur Substitution von Primärrohstoffen, zur Energieeffizienzsteigerung wie auch zur CO2-Verminderung bei der stofflichen und energetischen Verwertung aufgezeigt und die entsprechenden Auswirkungen abgeschätzt.

Der Programm- und Anmeldeflyer zu der Veranstaltung kann direkt auf der EdDE-homepage www.entsorgergemeinschaft.de als pdf-Datei herunter geladen werden. Die in dieser Veranstaltung behandelten Themen zeigen einen Ausschnitt aus dem vielseitigen Tätigkeitsspektrum der insgesamt 17 Abfallwirtschafts-Professoren des EdDE-Kuratoriums.

Die Forschungsarbeiten des EdDE-Kuratoriums werden im Rahmen der Schriftenreihe EdDE-Dokumentationen veröffentlicht. Die Dokumentationen können bei der EdDE-Geschäftsstelle oder direkt über die homepage der EdDE (www.entsorgergemeinschaft.de) kostenpflichtig bestellt werden.

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

EdDE e.V.

Von-der-Wettern-Straße 25
51149 Köln

Tel.: 0 22 03/ 1 01 87-0
Fax: 0 22 03/ 1 01 87-49

Email:
Web: http://www.entsorgergemeinschaft.de