Public Manager
03.08.2010 | Klima- und Umweltschutz

Kommunale Energiesparmeister gesucht

Noch bis zum 10. September haben Kommunen und öffentliche Einrichtungen Zeit, erfolgreiche Energieeinsparprojekte beim Wettbewerb - Energieeffizienz in Kommunen - Gute Beispiele 2010 - der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena) einzureichen.

Die öffentliche Prämierung der Gewinner findet im Rahmen des dena-Energieeffizienzkongresses 2010 im Estrel-Hotel in Berlin am 12. Oktober statt. Die Gewinner erhalten Preisgelder von insgesamt 25.000 Euro und die Auszeichnung "Good Practice Energieeffizienz" mit der die dena Energieeffizienz in Kommunen, Institutionen und Unternehmen sichtbar macht.

Gute Beispiele sind aus allen Bereichen erwünscht, in denen Energie effizienter verwendet wurde, zum Beispiel in Bildungseinrichtungen, Sportstätten und Liegenschaften, im Verkehrsmanagement, bei der öffentlichen Beschaffung oder bei der Straßenbeleuchtung.

Aus den Bewerbungen wählt eine hochrangige Jury drei Wettbewerbsbeiträge aus, die sich durch Vorbildlichkeit, Übertragbarkeit und Nachhaltigkeit auszeichnen.
Neben den Preisgeldern erhalten alle eingereichten Projekte die Möglichkeit, mit dem Label "Good Practice Energieeffizienz" der dena ausgezeichnet zu werden. Alle Good-Practice-Projekte werden auf der dena-Internetseite detailliert dargestellt.

Weitere Informationen zum Wettbewerb sowie zur Teilnahme finden sich auf der Internetseite www.good-practice-label.de.

Der Wettbewerb ist Bestandteil der Aktivitäten der dena zur Unterstützung der nationalen Umsetzung der EU-Energiedienstleistungsrichtlinie.