Public Manager
25.11.2009 | Klima- und Umweltschutz

Klimaschutz konkret" stellt sich vor --- Verbundprojekt von bfub e.V. und DEN e.V. auf der Klimaschutz-Konferenz

Das Verbundprojekt - Klimaschutz konkret -, das im Rahmen der Klimaschutzinitiative der Bundesregierung gefördert und gemeinsam vom Bundesverband für Umweltberatung bfub e.V. und dem Deutschen Energieberaternetzwerk DEN e.V. durchgeführt wird, stellte sich im Rahmen der 9. Kommunalen Klimaschutzkonferenz des Klima-Bündnis e.V. einem großen Plenum von kommunalen Vertretern vor.

"Mit dem aus 4 Modulen bestehenden Projekt treffen wir genau den Nerv der Kommunen, sie hinsichtlich der Anforderungen an den Klimaschutz und der Inanspruchnahme der Förderprogramme zu unterstützen", resümiert Projektleiter Raymond Krieger vom bfub nach dem Erfahrungsaustausch.

Der Feststellung, dass ein Mangel an kompetenten Beratern/innen in Deutschland herrscht, arbeitet das Projekt mit dem ersten Modul der Fortbildung zu Klimaschutzberatern/innen entgegen. Auch das 3. Modul, die Entwicklung einer Datenbank, gefüllt mit qualifizierten Beratern/innen, wird helfen die Klimaschutzkampagne effektiv umzusetzen. Ein Nachschlagewerk in Form einer "Lose-Blattsammlung" im Modul 2, wird ein unverzichtbares Handwerkszeug für den kompetenten Berater werden.

Derzeit, und das lag dem vortragenden Dieter Schmitz vom DEN am Herzen, liegt das Hauptaugenmerk in diesem Jahr auf den "Kommunalen Workshops", die im Dezember an den Standorten Frankfurt, Bremen, Dresden und Ulm durchgeführt werden. Die Projektpartner laden hierzu herzlich ein um möglichst viele Aspekte und Anliegen der Kommune in das Projekt einfließen zu lassen und um eine Fortbildung für die kommunalen Vertreter zu erarbeiten.

Anmeldungen für die Veranstaltungen nimmt das DEN gerne entgegen. Ansprechpartner Dieter Schmitz ist unter Tel. 069/904 36 79 81zu erreichen. Gerne kann auch unter Klimaschutz-konkret.bfub(at)t-online.de ein Flyer abgerufen werden.

Der Bundesverband für Umweltberatung (bfub) e.V. als Interessenvertretung des vorbeugenden Umweltschutzes, sichert die Qualität der Beratung mit Güteanerkennung seiner Mitglieder, Qualitätsmanagement, Fortbildungen, Projekten und mehr.
www.umweltberatung.org